Gottesdienstuebertragung - Livestream

Gd-Livestream<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-schlieren.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>1932</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

In diesen Tagen werden wir unsere Gottesdienste von Dienstag, Mittwoch und Sonntag gemäss Gottesdienstplan übertragen. Die Gottesdienste werden einfach gestaltet und im Kirchenraum werden nur die Beteiligten anwesend sein. Also 4-5 Personen, so dass wir auch dem Bundesratsentscheid entsprechen..
Ebenso übertragen werden die verbleibenden Fastenmeditationen mit Anwesenheit vom Organisten und Pfarrer.
Kurt Vogt,
Wir feiern den Gottesdienst, weil wir alle - ob im Kirchenraum oder Zuhause, im Spital oder Altersheim - durch das Gebet und die Feier des Wortes Gottes und der Sakramente Kraft und Zuversicht erfahren können und dürfen.
Dabei ist dies natürlich auch eine Einladung zum persönlichen Gebet, zur persönlichen Meditation. Die Kirche ist untertags für das persönliche Gebet geöffnet, doch bitten wir Sie auch die Anweisungen des Bundesrates umzusetzen: wenn es nicht nötig ist, dann bleiben Sie bitte Zuhause.

Beachten Sie bitte, dass die Übertragung nur kurz vor Gottesdienst, während dem Gottesdienst und kurz danach, stattfindet. Während des Tages funktioniert dies nicht und Sie können den Gottesdienst auch nicht nachträglich anschauen, anhören. Dazu gibt es nur die Möglichkeiten mit:
a. » Predigt
b. » Fastenmeditationen

Klicken Sie hier
» Gottesdienst¨übertragung
Dann auf das Standbild von "Muri-Baer" und dann sehen Sie bei einer Übertragung den Gottesdienst . Sie können dies nur live erleben. Es gibt keine Aufzeichnung, die später im Internet abrufbar ist.
Bereitgestellt: 22.03.2020     Besuche: 210 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch