Christi Himmelfahrt

Maria schaut ihrem Sohn nach<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-schlieren.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>137</div><div class='bid' style='display:none;'>2134</div><div class='usr' style='display:none;'>61</div>

Eine neue Szene schmückt den Altarraum für die kommende Woche. Im Zentrum steht die Himmelfahrt von Jesus.
Isabel Bruni,
Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus.
(Mt 28, 16-20)

In jener Zeit gingen die elf Jünger nach Galiläa
auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte.
Und als sie Jesus sahen, fielen sie vor ihm nieder,
einige aber hatten Zweifel.
Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen:
Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde.
Darum geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern;
tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes
und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe.
Und siehe, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.
Bereitgestellt: 21.05.2020     Besuche: 49 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch