UPDATE

Kirche als Ausnahme <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Werner&nbsp;N&auml;f)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>20</div><div class='bid' style='display:none;'>260</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Gottesdienste dürfen weiterhin mit einer Obergrenze von 50 Personen gefeiert werden.
Es besteht immer noch die Möglichkeit sich eine Platz in der Kirche reservieren zu lassen.
Platzreservationen werden gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 17.00 Uhr per Telefon 044 789 40 20 oder per Mail angenommen.

Der Blasiussegen am 3. Februar, so wie auch die Austeilung der Asche am Aschermittwoch, 17. Februar können unter Einhaltung der geltenden Schutzmassnahmen gespendet bzw. ausgeteilt werden.
Es sind für alle herausfordernde Zeiten und es braucht etwas mehr Kreativität und Flexibilität.

Für Ihr Mitmachen, Ihre Unterstützung und Verständnis danken wir Ihnen herzlich.

Bleiben Sie gesund!
Bereitgestellt: 15.01.2021     Besuche: 67 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch