Pfarreirat

Seit Anfang 2017 haben wir wieder einen Pfarreirat, der sich aus verschiedenen Pfarreiangehörigen, der Sozialarbeiterin, dem Pastoralassistenten und dem Pfarrer zusammen setzt.
Im Pfarreirat St. Josef Schlieren werden die vielfältigen Aufgaben partnerschaftlich und mitverantwortlich von den Seelsorgern sowie engagierten Pfarreimitgliedern wahrgenommen. Seine Aufgaben und Ziele sind, das Seelsorgeteam und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Arbeit zu unterstützen, wichtige Aufgaben und Probleme in der Pfarrei gemeinsam zu beraten, Massnahmen zu beschliessen und für deren Durchführung Sorge zu tragen. Der Pfarreirat arbeitet zum Wohle der Pfarrei mit der Kirchenpflege, der Kirchenstiftung und anderen Vereinen und Gruppen zusammen.
1. Aufgabenstellung
1.1. Der Pfarreirat ist ein Organ, in welchem die Gläubigen zusammen mit denen, die kraft ihres Amtes an der Seelsorge Anteil haben, das Pfarreileben und die kirchliche Gemeinschaft (Communio) fördern. Der Pfarreirat weckt das Bewusstsein für Mitverantwortung in der Gemeinde und aktiviert zur Mitarbeit, indem er selbst Akzente setzt oder Gruppierungen dafür gründet und beauftragt. Wesentlich sind die Vernetzung der verschiedenen Personen/Personengruppen und die Umsetzung der Leitlinien für die Pfarreiarbeit.
1.2. Durch seine Beratungen und Tätigkeiten trägt der Pfarreirat dazu bei, vor Ort den Glauben der Kirche zu verbreiten und zu festigen, auf die Bedürfnisse und Anliegen der Pfarreimitglieder zu hören und zu antworten sowie ein Klima christlicher Hoffnung und Freude zu schaffen.
Mitglieder
Dem Pfarreirat gehören an:
Sarah Impusino
Sobi Parayampillil
Marie Christine Cheli
Riccardo Ruffilli
Mario Luigi Lauria

und vom Seelsorgeteam
Judith Hüppi
Matthias Merdan
Kurt Vogt
Autor: Kurt Vogt     Bereitgestellt: 22.08.2017     Besuche: 36 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch